Eine Wasserflasche im Auto zu lassen ist ein Feuer-Risiko
- Jul 24, 2018 -

Im Sommer ist es wahrscheinlicher als jemals zuvor, eine Wasserflasche in Ihrem Auto herumzutragen. Schließlich öffnet die Tür eines erstickend heissen Fahrzeugs Sie wollen etwas Wasser pronto tuckern. Aber Sie sollten diese Tricks verwenden, um hydratisiert zu bleiben, anstatt eine Flasche in Ihrem Auto zu lassen.


Sicher, eine Wasserflasche, die den ganzen Tag in der Sonne gelegen hat, ist nicht der erfrischendste Durstlöscher in der Sommerhitze. (Außerdem sollte es nicht lange bleiben, denn man sollte sowieso nie eine Plastikwasserflasche nachfüllen.) Aber es gibt einen gefährlicheren Grund, keinen auf dem Sitz zu lassen: Es könnte ein Feuer auslösen.


Scheint rückwärts, dass Wasser Feuer verursachen könnte, aber das Geheimnis liegt in der runden Flaschenform. An einem heißen Tag scheint die Sonne durch das Fenster und durch die volle Wasserflasche. Wie eine Lupe konzentriert das Wasser darin das Licht - und seine Wärme - auf einen Punkt. Der Punkt auf dem Sitz, wo die Strahlen fokussiert sind, kann heiß genug werden, um Flammen zu erzeugen. (Finden Sie heraus, warum das Aufladen Ihres Telefons im Bett auch ein Brandrisiko darstellt.)

新 拷贝.jpg

Um das unheimliche Feuerrisiko zu vermeiden, tragen Sie Ihre Flasche mit, anstatt sie in einem überhitzten Auto zu lassen. Wenn Sie es unbedingt aufbewahren müssen, verstauen Sie es unter einem Sitz, damit es nicht in der Sonne liegt.